Vom Baum zum Zaun

Vom Baum zum Staketenzaun

Die Edelkastanien für die Staketenzäune werden in den Wäldern Südostfrankreichs gefällt. Dort gibt es in den weitflächigen, schnellwachsenden Niederwäldern ein natürlich großes Vorkommen der Bäume. Nach dem Fällen der Bäume, werden diese zur Weiterverarbeitung in den nahen Herstellungsbetrieb gebracht, sortiert und zur Trocknung gelagert.

Trockungslager Kastanienholz aus dem die Staketenzäune gefertigt werden
Herstellung Staketenzaun

Der ganze Stamm wird verwertet

Aus dünneren Ästen werden die Staketen hergestellt. Die Rinde wird entfernt und die Staketen entlang ihrer Holzfaser gebrochen. Dadurch entsteht keine Sägekante, welche die Holzfasern unnötig durchtrennt. Diese Brechung verhindert, dass im Laufe der Jahre zu viel Feuchtigkeit in das Holz eindringt. Die Staketenzäune sind daher extrem lange haltbar und wetterbeständig. Die Staketen werden maschinell gespalten und an einer Seite leicht angespitzt. Danach wird Stakete für Stakete von Hand in eine Maschine eingelegt, die den Haltedraht um jede Stakete wickelt. Stämme mit 6–8 cm bzw. 8–10 cm Durchmesser werden zu Pfählen, Stämme mit mehr als 10 cm Durchmesser zu Palisaden oder Torpfosten weiterverarbeitet. Holzreste, die Rinde und zu krumme Holzteile werden zu Pellets verarbeitet oder als Brennholz verwendet. Es fällt kein Abfall an, da jeder Bestandteil seine Verwendung findet. Nach der Fertigung der Staketenzäune in den Höhen 60–200 cm werden die Zäune in Rollen auf Paletten gepackt und sind zum Abtransport bereit.

Herstellung Staketenzaun
Herstellung von Staketenzäunen

Der Weg der Staketenzäune - Von Frankreich in Ihren Garten

Da die Staketenzäune aus einem natürlich nachwachsenden Rohstoff bestehen, ist für den Vertrieb eine gute Logistik und entsprechendes Lagervolumen notwendig. Wir bestellen daher bei unseren Partnern in Frankreich vorrausschauend große Mengen, um stets lieferbar zu sein – gerade in der Gartensaison ist das wichtig. Im Onlineshop kann der Profi- oder Hobbygärtner seinen Zaun individuell mit einem Konfigurator zusammenstellen. Der Zaun kann mit ein wenig handwerklichem Geschick selbst aufgebaut werden. Einen Montageanleitung wird von den Zaunprofis aus Freiburg auf Wunsch mitgeliefert. Es gibt zudem eine Video-Schulung

Staketenzaun im Garten
Lager Staketenzäune von natur-zaun in Freiburg