Flora Moos®



Lebende Wände, blühende Mauern, grüne Fassaden: das ist alles möglich mit der Vertikalbegrünung FloraMoos®.
Wenn es in der Horizontalen keinen Raum für Pflanzen gibt, die Vertikale bietet ihn!

FloraMoos® ist eine Eigenmarke der Firma natur-zaun. Das Moos besteht aus Spaghnum, ein erneuerbarer, schnell nachwachsender Rohstoff. Die Transferschicht regeneriert sich vollständig innerhalb von vier Jahren. Das Torfmoos wird für den Transport und die Weiterverarbeitung getrocknet. Sobald es wieder bewässert wird, erhält es seine ursprünglichen Eigenschaften zurück. Es wird lebendig, nimmt Nährstoffe und Feuchtigkeit auf und gibt diese an die Pflanzen ab.

Als Substrat mit guter Wurzelhaftung und hohem Feuchtigkeitsspeicher ist FloraMoos für zahlreiche Pflanzenarten geeignet. Erfahrungswerte zeigen, dass mediterrane, tropische und heimische Pflanzenarten darin gedeihen: Blumen, Sträucher, Stauden, Farne, Moose oder Bäume. Die Pflanzen wurzeln und wachsen ohne zusätzliche Erde in den mit FloraMoos gefüllten Gabionenkörben. Diese bieten guten Halt in der Vertikalen, denn das Gewicht ist durch die fehlende Erde und die leichte Beschaffenheit des Mooses entsprechend gering. Ein Bewässerungssystem wird bei der Montage direkt integriert.

Die Konstruktionen werden den jeweiligen Möglichkeiten angepasst und die Pflanzen können individuell zusammengestellt werden. Für die Pflanzenauswahl arbeiten wir mit dem Fachgeschäft für Floristik Alphaflor zusammen.

Grüne, lebende Wände sind nicht nur Zierde. Die Pflanzen sorgen ebenfalls für ein gesundes Raumklima, regulieren die Temperatur und zeigen schalldämpfende Wirkung. Die permanente Verdunstungsleistung der Pflanzen wirkt im Winter trockener Heizungsluft entgegen oder sorgt im Sommer für Kühlung. Und nicht zuletzt haben Pflanzen auch eine beruhigende Wirkung auf den Menschen.

Montage

Das Vertikalbegrünungssystem mit FloraMoos kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Es ist möglich, vorhandene Fassaden zu verkleiden oder Wände als Abgrenzung aufzustellen. Für jede dieser Möglichkeiten haben wir das passende System. Unsere Montage garantiert eine sichere, stabile und dauerhafte Verankerung.

Haben Sie Fragen zur Montagetechnik, dann kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: + 49 (0)7 61 6102 4744

Einzelne Schritte der Installation an einer Fassadenwand

Die mit FloraMoos befüllten Drahtkörbe werden in einem Abstand von ca. 5 cm an der Fassade befestigt. Der Abstand ist für die Belüftung zwischen Fassade und Vertikalbegrünungssystem erforderlich. Zusätzlich wird eine Gewebefolie bei der Montage eingearbeitet, die verhindert, dass die Pflanzen in Richtung Fassade durchwurzeln. Fast unsichtbar wird während der Montage das Tröpfchen-Bewässerungssystem an den Gabionenkörben integriert.

Nach Montage und Erstbewässerung erfolgt die Bepflanzung. Wichtig bei der Pflanzenauswahl sind die Faktoren Standort, Sonneneinstrahlung und Wasserbedarf. Weitere Informationen zur Bepflanzung finden Sie hier. Die umschließende Pflanzenerde wird vor dem Einpflanzen sorgfältig abgewaschen. Die Wurzeln sollten dabei nicht beschädigt werden. Das Besondere am Substrat FloraMoos ist, dass keine zusätzliche Düngung der Pflanzen notwendig ist und sie ohne Erde wachsen können.

Befüllte Drahtkörbe

Wandbefestigung

Bepflanzung

Handwerkerleistungen

Für die professionelle Installation des Vertikalbegrünungssystems sind einige Gewerke erforderlich. Diese Arbeiten führen wir selbst durch oder beauftragen die entsprechenden Handwerker. Eine detaillierte Absprache mit den ausführenden Firmen nehmen wir selbstverständlich vor.

Notwendige Gewerke

• Gerüstbau

• Sanitär zur Wasserzufuhr bis zum Übergabepunkt unseres Tröpfchen – Bewässerungssystems

• Blechner zur Installation von Leitblechen und Ablaufrinnen

• Elektriker für die Installation einer Zeitschaltuhr, welche die Wasserzufuhr regelt

Auswahl geeigneter Pflanzen

Das Vertikalbegrünungssystem mit FloraMoos kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Grundsätzlich können Sie sich von Ihrem Geschmack bei der Pflanzenauswahl für die Wandoase leiten lassen. Die folgenden Faktoren sollten Sie dennoch beachten.

Standort

Die Bepflanzung der grünen Wand muss auf den jeweiligen Standort abgestimmt sein. Man unterscheidet Pflanzen für Sonne, Halbschatten und Schatten. Denn nicht nur der Mensch muss sich wohlfühlen, auch die Pflanzen brauchen die richtigen Lebensbedingungen. Im Außenbereich haben Sie an winterharten, mehrjährigen und oder immergrünen Pflanzen länger Freude. Ebenso kann es aber auch Gartenspaß bereiten, immer wieder und öfter zu bepflanzen. Einjährige Sommerblumen wie Vergissmeinnicht, Petunien, Löwenmäulchen oder Ringelblume sind wahre Blühwunder, sterben aber mit dem ersten Frost.

Wuchsform

Bei der Zusammenstellung von Pflanzenkombinationen sollten Wuchshöhe, Ausdehnung bzw. Blattumfang beachtet werden. Die Pflanzen sollten sich gut ausbreiten können und sich nicht gegenseitig verdrängen oder in den Schatten stellen.

Boden, Bewässerung und Düngung

FloraMoos ist der ideale Nährboden für fast alle Pflanzenarten. Mit einem natürlichen pH-Wert von 4,8 ist keine zusätzlich Düngung notwendig. Die Bewässerung erfolgt durch eine im Vertikalsystem zeitschaltgesteuerte Tröpfchen-Bewässerung.

Pflanzenübersicht – eine Auswahl

Der grünen Architektur und dem Gestalten mit Pflanzen sind keine Grenzen gesetzt: Mediterrane, tropische, japanische oder heimische Gewächse – Blumen, Stauden, Sträucher, Farne, Gräser, Kräuter oder sogar Gemüse – FloraMoos bietet allen Arten ein Zuhause.

Dieser Link führt zu einer Übersichtstabelle langlebiger Pflanzen für den Außenbereich.

Dieser Link führt zu einer Übersichtstabelle mit Pflanzen für den Innenbreicht.

Übersicht der gültigen Preise

Ab 350 € pro Quadratmeter für ein Vertikalbegrünungssystem bestehend aus:
• beschichtete Drahtkörbe mit FloraMoos-Füllung
• Halterungssystem
• Schutzgewebe
• Tröpfchen-Bewässerungsanlage
• Befestigungsmaterial

Ab 150 € pro Quadratmeter für die Pflanzen.

Der Preis für eine komplett installierte Vertikalbegrünung an einer Fassade oder freistehenden Wand setzt sich aus Material- und Montagekosten zusammen. Der Betrag gestaltet sich entsprechend dem Montageaufwand, der Objektgröße und der Pflanzenauswahl.

Wir beraten Sie gerne direkt vor Ort, um Ihr Vorhaben zu besprechen. Auf der Grundlage dieses Gespräches erstellen wir ein unverbindliches Angebot.

Der Betrag ist abhängig von Menge und Pflanzenarten. Für die Auswahl empfehlen wir Ihnen, einen Gärtner oder Floristen zu kontaktieren. Eine Übersicht an möglichen Bepflanzungen können Sie auch direkt hier (Link zum Reiter Pflanzen) einsehen. Bei einem „Heimspiel“ in und um Freiburg arbeiten wir mit unserem Partner www.alphaflor.de zusammen. Die Kosten für die Montage und Pflanzarbeiten sind in den Preisen nicht berücksichtigt und werden zusätzlich berechnet.

Aufbauschema

 

 


Aktuelle Projekte